Arbeit und Leben (DGB/VHS) Hochtaunus

Arbeitsgemeinschaft für politische Bildung

im Hochtaunuskreis  (1951 2011)

 

Wir über uns

Mitglieder / Träger

Kooperationspartner

weitere Partner (Links)

Kontakt / Impressum

 

  

    Aktuelle Bildungsangebote

    Bildungsprogramm 2011

    Bildungsprogramm 2012

    Weitere Studienreisen

    ÖPNV im Taunus

    Der Taunus im II. Weltkrieg

    NS-Gedenkstätten

    Archiv

    zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einladung zu unserer gesellschaftspolitischen Studienreise:

Pura Vida!

C O S T A   R I C A

1. bis 16. Januar 2011  (16 Tage)

(der ursprünglich vorgesehene Termin zu Ostern musste

wegen fehlender Flugplätze auf der IBERIA leider geändert werden)

Costa Rica gilt als die Schweiz Mittelamerikas" und ist doch so anders als erwartet: Im Mittelpunkt steht natürlich das grandiose Naturerlebnis, denn nicht umsonst gilt Costa Rica als ein Naturparadies: Aktive und erloschene Vulkane, tropische Regenwälder und Bergnebelwälder, karibische und pazifische Traumstrände. Und wir begegnen den Menschen von Costa Rica, „Ticos" genannt, z. B. beim Besuch von einer Dorfschule, einer kleinen Kaffeeplantage und zwei Indianerreservaten.

Costa Rica ist nicht nur ein besonders reizvolles, sondern auch ein außergewöhnliches Land: Durch eine Verfassungsänderung hat es 1949 das Militär abgeschafft. Die hierdurch freigesetzten Gelder werden seitdem in den Auf- und Ausbau des Bildungs- und Gesundheitswesens investiert. Als wichtiger Bestandteil der staatlichen Umweltpolitik gilt der Natur- und Waldschutz, wodurch sich der einst stark dezimierte Regenwald wieder erholen konnte. Rund 27 % der Fläche Costa Ricas steht inzwischen unter Naturschutz, die vielfältige einheimische Pflanzen- und Tierwelt konnte sich seitdem gut entwickeln. Deshalb ist auch der (ökologische) Tourismus heute zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor des Landes geworden. Costa Rica ist zudem der zweitgrößte Bananen-Exporteur der Welt, weiterhin bedeutend aber ist auch der Anbau von Kaffee. Andere landwirtschaftliche Produkte sind Ananas, Papaya, Melonen, Macadamia-Nüsse und Zierpflanzen.

Unsere Reiseroute in Costa Rica wird uns führen nach: SAN JOSÉ DE COSTA RICA Nationalpark Vulkan Poás CARTAGO Nationalpark Vulkan Irazú PUERTO LIMÓN Puerto Viejo de Talamanca Bribrí Indianer-Reservat Privates Naturschutzgebiet Aviarios del Caribe" Nationalpark Cahuita Tortuguero Nationalpark Tortuguero LA Fortuna (Arenal) Maleku Indianer-Reservat Ecocentro Danaus Nationalpark Vulkan Arenal   Lago de Arenal Monteverde Nationalpark Monteverde LIBERIA Corubandé Nationalpark Vulkan Rincón de la Vieja Playa Tamarindo SAN JOSÉ DE C. R.

In Costa Rica sollen neben dem Besuch von touristischen Höhepunkten auch verschiedene gesellschaftspolitisch interessante Themen behandelt werden. Wir stellen hier eine ideale Reise vor, um Costa Rica auf ungewöhnliche Weise kennen zu lernen.

Reisepreis  pro Person im DZ/Twin:  € 2.783,--

Der Preis schließt die Flughafengebühren, die Kerosinzuschläge und eine Reiserücktrittsversicherung ein (zzgl. neue deutsche Luftverkehrssteuer von € 45,--).

Gruppengröße: mindestens 10 und maximal 25 Personen. Anmeldeschluss: 20.11.2010

Wir sind diesmal eine kleine aber feine Gruppe von 13 Personen. 

Fakultatives Verlängerungsangebot: Auf Anfrage wäre auch eine individuelle Verlängerung der Reise an Costa Ricas beliebtester Strandbucht am Pazifischen Ozean, der Playa Tamarindo, beispielsweise im 4-Sterne-Hotel Tamarindo Diria Beach Resort möglich: http://www.tamarindodiria.com/

Landkarte von Costa Rica: http://costa-rica-guide.com/travel/index.php?option=com_content&task=view&id=361&Itemid=585

  Das ausführliche Programm für diese wunderschöne Studienreise erhalten Sie, wenn Sie oben die unterstrichene, grünfarbige Seitenüberschrift COSTA RICA" anklicken.

Wir nehmen auch wieder unter Vorbehalt Anmeldungen für ein halbes Twin (Doppelzimmer mit zwei getrennten Betten) entgegen und werden versuchen, noch eine/n Partner/in für Sie in diesem Zimmer zu finden.

Unsere Reisegruppe wird begleitet von Bernd Vorlaeufer-Germer, ehrenamtlicher Geschäftsführer von Arbeit und Leben (DGB/VHS) Hochtaunus" und ehem. Reisebüro- und Luftverkehrskaufmann. Während unserer Studienreise in Costa Rica steht uns ein/e deutsch sprechende/r Reiseleiter/in zur Verfügung, und bei einzelnen lokalen Programmpunkten werden wir ggf. vor Ort auch noch von deutsch sprechenden einheimischen Reiseführern betreut.

Hinweis: In Costa Rica ist Pura Vida" ein gern benutzter Ausdruck, der üblicherweise Lebensfreude ausdrückt und auch als Gruß verwendet wird. „Pura Vida" bedeutet wörtlich etwa „reines Leben", im übertragenen Sinne auch „volles Leben" oder „pralles Leben", wird dort aber auch benutzt für „perfekt" oder „wundervoll".

Hinweis: Diese Zusatzinformationen erhalten Sie, wenn Sie die unterstrichenen, blaufarbigen Textpassagen anklicken.

zurück nach oben!