Arbeit und Leben (DGB/VHS) Hochtaunus

Arbeitsgemeinschaft für politische Bildung

im Hochtaunuskreis

 

Wir über uns

Mitglieder / Träger

Kooperationspartner

weitere Partner (Links)

Kontakt / Impressum

 

 

  Aktuelle Bildungsangebote

 

  Bildungsprogramm 2006

  Bildungsprogramm 2007

  Weitere Studienreisen

  Der Taunus im II. Weltkrieg

  Archiv

  zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

Einladung zur Studienreise:

Faszinierendes Libyen  15. - 27. Oktober 2006

Historische Bauten der Griechen und Römer – Speicherburgen der Berber – dreitägige Wüstentour in der Sahara – Einblicke ins gesellschaftspolitische Leben – Tunis und Karthago

Wir laden Sie ein zu einem Besuch der spektakulären antiken Ausgrabungsstätten an der südlichen Mittelmeerküste, den wirklich sehenswerten historischen Bauten griechischer und römischer Siedlungen wie Leptis Magna (Labdah), Sabratha, Cyrene (Kyrene) und Apollonia sie gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weiterhin sollen die beiden Großstädte Tripolis und Benghazi sowie die erstaunlichen Speicherburgen der Berber (südwestlich von Tripolis) besichtigt und zudem von Sebha aus mit einheimischen Touareg und Jeeps eine dreitägige eindrucksvolle Wüstensafari in der libyschen Sahara durchgeführt werden (incl. Besichtigung von weiteren Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes). Daneben sind aber auch Besuche von einigen technisch und gesellschaftspolitisch interessanten Einrichtungen in Libyen vorgesehen, wie die größte Pipeline der Welt für fossiles Grundwasser aus der Wüste und die Deutsche Schule in Tripolis. Libyen ist ein vom Islam und Ghaddafis Sozialismus geprägter Staat. Hier erhalten Islamisten" keine Chance zur Entfaltung – und Erlöse aus dem Ölreichtum kommen wohl auch bei der Bevölkerung an. Dieses ungewöhnliche Land ist bisher touristisch wenig erschlossen, die dafür notwendige Infrastruktur wird aber ständig weiter ausgebaut.

Die Studienreise wird ergänzt durch die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten in Tunis und Umgebung (einschl. Karthago und Bardo National-Museum).

Diese Reise ins ungewöhnlich interessante und faszinierende Libyen wird während der hessischen Herbstferien stattfinden. Ausführliche Informationen über den Verlauf und weitere Einzelheiten der Studienreise können Sie dadurch erhalten, dass Sie oben die unterstrichene, grünfarbige Seitenüberschrift anklicken.

Reisepreis pro Person: ab € 2.140,--

Gruppengröße: mindestens 15 und maximal 25 Teilnehmende.

Unsere Reisegruppe hat diesmal aus 14 + 1 = 15 Personen bestanden  (eine weitere Interessentin musste leider krankheitsbedingt stornieren). Hier finden Sie auch noch ein Gruppenfoto mit unseren Teilnehmer/innen neu!  aus dem Rundhüttencamp in der Oase Terkiba (lybische Sahara) am 21.10.2006.

Unsere Reisegruppe wurde begleitet von Bernd Vorlaeufer-Germer, ehrenamtlicher Geschäftsführer von Arbeit und Leben (DGB/VHS) Hochtaunus", ehem. Reisebüro- und Luftverkehrskaufmann.

Hinweis: Die o. g. Zusatzinformationen erhalten Sie, wenn Sie die unterstrichenen, blaufarbigen Textpassagen anklicken.