Arbeit und Leben (DGB/VHS) Hochtaunus

Arbeitsgemeinschaft für politische Bildung

im Hochtaunuskreis  (ab 1951)

 

Wir über uns

Mitglieder / Träger

Kooperationspartner

weitere Partner (Links)

Kontakt / Impressum

 

 

    Unser Bildungsprogramm

 

    Bildungsprogramm 2014

     Bildungsprogramm 2015

    Weitere Studienreisen

    ÖPNV im Taunus

    Der Taunus im II. Weltkrieg

    NS-Gedenkstätten

    Archiv

    zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einladung zu unserer gesellschaftspolitischen Studienreise:

 

SABAH das Land unter dem Wind

Auf der Insel Borneo Natur hautnah erleben

vom 24. März bis 6. April 2014  (14 Tage)

 

 

Orang Utan Foto: sunda-islands.com

Diesmal bieten wir eine ganz besondere Studienreise an; sie soll uns in den ost-malaysischen Bundesstaat SABAH führen, in ein bisher wenig bekanntes Land: Sabah liegt im äußersten Nordosten der Insel Borneo und wird aufgrund seiner Lage südlich (unterhalb) des pazifischen Taifungürtels auch „Land unter dem Wind“ genannt.

Nach dem vorläufigen Ende des jahrzehntelangen massiven Raubbaus am tropischen Urwaldholz müssen die davon verschont gebliebenen großen Dschungelgebiete trotzdem weiterhin gegen die mächtigen wirtschaftlichen Interessen von meist internationalen Holz- und Palmölfirmen verteidigt werden. Diese übrig gebliebenen Urwälder gehören zu den ältesten der Welt und machen etwa 60 % der Fläche des Landes aus. SABAH ist ein Land, in dem die Natur auch wirklich hautnah erlebt werden kann. Im üppig wuchernden tropischen Regenwald gibt es (noch) eine besonders reichhaltige und vielfältige Flora und Fauna, darunter etwa 8.000 Blütengewächse (u. a. fleischfressende Kannenpflanzen, verschiedene Orchideenarten, Rhododendren und Koniferen) und über 200 Baumarten, daneben mehr als 600 Vogel- und über 100 verschiedene Echsenarten, weit mehr als 100.000 Insekten- und 130 Schmetterlingsarten, aber auch vom Aussterben unmittelbar bedrohte Tiere wie frei lebende Orang-Utans, Nasenaffen, Zwergelefanten und Sumatra-Nashörner.

Sabah ist ein exotisches und reizvolles Reiseland. Wir bieten hier eine qualitativ gute und trotzdem doch noch relativ preiswerte Studienreise an. Wir wollen auch unseren Beitrag dafür leisten, dass dieses wohl einzigartige Naturparadies bekannt wird und erhalten werden kann – mit einem besseren Umwelt- und Naturschutz im Einklang mit den sozialen Interessen der vor Ort lebenden Menschen.

Unsere Reiseroute soll uns führen nach: Kota Kinabalu (Landeshauptstadt; populäre Kurzfassung: KK") – Kinabalu Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe) mit dem Mountain Garden" (zeigt die vielen einheimischen Pflanzen) am Fuß des Mount Kinabalu (4.095 m / höchster Berg Südostasiens) – Poring (heiße Schwefelquellen) – Sabah Tea Garden" (mit Besuch der Tee-Fabrik) – Lunati Baru (exotische Fisch-Massage) – Sandakan – Schulbesuch – Sepilok Kabili-Sepilok Waldreservat mit dem Rainforest Discovery Center" und einem Canopy Walk" (Hängebrücken im Blätterdach) SEPILOK ORANG UTAN Rehabilitations-Zentrum – Bootsfahrt entlang des Sulu Meeres Abai (Abai Jungle Lodge" am Mangrovenwald) – Pirsch-Bootsfahrt auf dem Pitas-See – aktiver Umweltschutz (Anpflanzaktion) – Bootsfahrt auf dem Kinabatangan nach Sukau Kinabatangan Riverside Lodge" weitere Pirsch-Bootsfahrten auf dem Nebenfluss Menanggul und dem Oxbow Lake Gomantong Höhlen (mit Fledermäusen, Salanganen und Schwalbennestern) Tabin Wildreservat (mitten im typisch asiatischen Regenwald liegt das „Tabin Wildlife Resort"; hier gibt es fast nur Natur incl. blubbernden Schlammvulkanlöchern und dem Lipad Wasserfall mit seinem Natur-Schwimmbad) – Lahad Datu Kota Kinabalu.

Zur besseren Orientierung für unsere Studienreise ist hier eine Landkarte von Sabah zu finden (bitte anklicken):

http://www.sabahtravelguide.com/mapguide/_sabah.asp.

Reisepreis  pro Person im DZ bzw. Twin bei min. 16 Teilnehmer/innen:  €  2.995,--  

Der Preis schließt die deutsche Luftverkehrssteuer, die Flughafen- und Flugsicherungsgebühren und die Kerosinzuschläge (Stand: Juli 2013) ein.

Gruppengröße: mindestens 16 und maximal 25 Personen. An dieser Studienreise nehmen 17 Personen teil.

Anmeldeschluss: 19.01.2014  (nur bis zu diesem Termin kann die Gruppengröße und der dafür kalkulierte Flugpreis garantiert werden).

Hinweis: Bei Interesse kann diese Reise auch ab/bis Kota Kinabalu individuell verlängert werden (z. B. Strandurlaub in Sabah oder aber Ausflug nach Singapur); bitte ggf. Angebot dafür einholen.

 Das ausführliche Programm für unsere Studienreise erhalten Sie, wenn Sie oben die unterstrichene, grünfarbige Seitenüberschrift  „SABAH das Land unter dem Wind" anklicken.

 

Wir nehmen auch wieder unter Vorbehalt Anmeldungen für ein halbes Twin (Doppelzimmer mit zwei getrennten Betten) entgegen und werden versuchen, noch eine/n Partner/in für Sie in diesem Zimmer zu finden.

Unsere Reisegruppe wird begleitet von Bernd Vorlaeufer-Germer, ehrenamtlicher Geschäftsführer von Arbeit und Leben (DGB/VHS) Hochtaunus" und ehem. Reisebüro- und Luftverkehrskaufmann. Während unserer Studienreise steht uns ein englischsprachiger Reiseleiter zur Verfügung (ab 21 Teilnehmer/innen: ein deutschsprachiger), und bei einzelnen lokalen Programmpunkten werden wir ggf. vor Ort auch noch von einheimischen Reiseführern betreut.

     

Zusatzinformationen zu unserer Studienreise nach SABAH auf der Insel Borneo  bitte anklicken.

 

 

zurück nach oben!